Neue Analyse

Marktkommentar: 18. April 2018

Der deutsche Leitindex ist am Dienstag auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen. Die Ampel der technischen Indikatoren steht auf grün und der Ausbruch aus der Seitwärtsrange der letzten zwei Monate ist Geschichte. Alles in Butter, könnte man meinen. Doch weit gefehlt. Schließlich steht der Dax jetzt erst vor einer wichtigen Nagelprobe.

Gemeint ist hier das Widerstandscluster bestehend aus einer horizontalen Barriere aus mehreren Hoch- und Tiefpunkten sowie der Glättung der letzten 200 Tage und dem 50% Fibonacci-Retracement des gesamten Abwärtsimpulses seit Ende Januar bis Ende März zwischen 12.690 bis 12.752 Punkte.

Gelingt dem Dax der Befreiungsschlag, so ist der Weg in Richtung der psychologisch wichtigen Marke von 13.000 Punkten frei, was aber nicht meinem Basisszenario entspricht.

Vielmehr sollte der Dax aufgrund der dynamischen Kerze von gestern kurzfristig weiteres Potenzial auf der Oberseite besitzen. Spätestens bei 12.700 Punkten sollten Anleger aber an Gewinnmitnahmen denken. Ein nachhaltiger Ausbruch über der o.g. charttechnischen Widerstand zwischen 12.690 bis 12.752 ist nicht zu erwarten.

Auf der Unterseite gilt es ein Abgleiten unter die Glättung der letzten 38 Tage bei 12.245 Punkte zu vermeiden, da ansonsten Dax ein Schließen des Gaps vom 4. April bei 12.011 Punkten droht.

CFD auf DAX im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.

Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.

Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.

Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.

Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.

Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.

FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Quelle : www.daniel-schuetz.de

Follow us on: