Steigendes Dreieck

Stijgende driehoek


Ein
steigendes Dreieck ist bekannt als Fortsetzungformation und entsteht, wenn die kurzfristigen Tiefpunkte leicht steigend sind und die Hochs auf etwa der gleichen Ebene liegen. So ergibt sich im Chart das charakteristische Bild.

Der Trend: Innerhalb eines Trend bilden sich Dreicke recht häufig als Schiebezone, bzw. Rang. Der Kurs bewegt sich in dem charakteristischen Muster und bricht dann idealtypisch nach oben aus.

Die untere Linie: Diese Linie ist im Prinzip eine steigenden Trendlinie, welche die steigenden Tiefs miteinander verbindet.

Die obere Linie: Diese Linie verbindet die Hochs. Da diese Linie oft waagrecht ist, sieht man auch sehr gut den Widerstandslevel.

Ein Wort zum Widerstand: Dies ist ein Klassiker, beim Durchbruch der horizontale Linie wird ein Verkaufssignal generiert.

Kursziel: Als Kursziel benutzt man den Abstand zwischen dem Tief und der Widerstandslinie.

Follow us on: