Der DeTrend

Beschreibung

Der DeTrend ist einer der ältesten, technischen Indikatoren. Er filtert aus der Kursbewegung die überlagerte Schwingung heraus, indem ein gleitender Durchschnitt vom Kurs abgezogen wird. Man erhält also die Schwingung des Kurses um den gleitenden Durchschnitt. Die Berechnung erfolgt nach einer Formel, dessen Ergebnis eine um eine Nulllinie schwankende Linie (Oszillator) ist.

Anwendung

Ein Kaufsignal liegt vor, wenn der der Indikator nach sehr großem negativen Wert wendet (d.h. der Kurs liegt weit unter dem GD). Ein Verkaufssignal liegt vor, wenn der der Indikator nach sehr großem positiven Wert wendet (d.h. der Kurs liegt weit über dem GD).

Während eines intakten Trends sollte der Indikator nicht verwendet werden.

Follow us on: