Mass Index

Donald Dorsay hat den Mass Index entwickelt, um eine Trendumkehr aufspüren zu können. Der Index ist eine Summe von 25 Perioden auf 2 gleitende Durchschnitte. Der Mass Index wurde entwickelt, um Trendumkehrungen aufzuspüren in dem man die Verringerung oder die Erweiterung des Abstands zwischen dem Höchst- und dem Tiefstkurs misst.

Wenn der Abstand grösser wird, dann steigt der Mass Index. Wird der Abstand enger, dann fällt der Mass Index. Die wichtigste Chartformation ist der „Reversal Bulge“. Dieser entsteht, wenn der Mass Index über den Wert von 27 steigt und direkt danach uter die Marke von 26,5 zurückfällt. Danach wird eine Kursbewegung sehr wahrscheinlich.

Ob es sich um ein Kauf- oder um ein Verkaufssignal handelt, es wird immer durch einen exponentiellen Durchschnitt über neun Perioden bestimmt.

Follow us on: