Rate of Change (ROC) Indikator

Der ROC (Rate of Change) zeigt die Differenz zwischen dem aktuellen Kurs und dem Kurs x Tage vorher in Prozent oder in Punkten an. Der ROC stellt somit die Stärke der Kursschwankungen als Verhältnis dar.

Der ROC ist dem Momentum stark verwandt. Diese beiden Indikatoren vermitteln exakt die gleichen Aussagen. Der Unterschied zum Momentum liegt lediglich in der um eine Division erweiterten Berechnung.

Die Formel des ROC lautet:

ROC = ((C - Cx) / Cx) * 100
C = Schlußkurs aktuell
Cx = Schlußkurs vor x Tagen.
Es wird meistens eine Standardeinstellung von 12-30 Tagen empfohlen.

Wann entstehen Kauf- bzw. Verkaufssignale bei dem ROC? Hierbei sind zwei Varianten zu unterscheiden: Klassische und erweiterte Kauf- bzw. Verkaufssignale.

a) Klassische Kauf- bzw. Verkaufssignale

Kaufsignal = der ROC schneidet die Mittellinie (100) von unten nach oben.
Verkaufssignal = der ROC schneidet die Mittellinie von obern nach unten.

b) Erweiterte Kauf - bzw. Verkaufssignale

Kaufsignal = der ROC steigt in den neutralen Bereich von unten nach oben.
Verkaufssignal = der ROC fällt in den neutralen Bereich von oben nach unten 

Trading Signale Boerse Erstellen Sie ganz einfach Ihren eigenen Newsletter in dem Sie Ihre bevorzugten Finanzinstrumente (Aktien, Indizes, Devisen) mit den Indikatoren und Strategien Ihrer Wahl kombinieren.

Follow us on: