Sie wollen Scalpen?

Dieses Trader Profil zeigt Ihnen die Tools die erfahrene Scalper bei ihrem Scalping nutzen. Viele Trading-Plattformen sind für das Scalping nicht gut ausgerüstet. Fangen Sie nicht ohne die richtige Waffen an zu scalpen. Scalpen ist nicht einfach. Neue Trader fangen besser mit höheren Zeitebenen an.

  • kostenlose Demo der für diesen Artikel verwendeten Trading-Plattform: CFD und Forex oder Futures.


Tick-Charts

Scalper nutzen Tick-Charts. Die Anzahl der Ticks hängt von der verwendeten Strategie ab. Scalper nutzen auch Charts wie Absolute Span Charts, Volume Charts und Sekunden Charts.

Trading Scalping Tools Strategien Tick Charts

 


Tick-by-Tick Daten

Scalper brauchen Tick-By-Tick Daten von Patsystems oder CQG. Handeln Sie nicht auf Basis von 1/2-sekündlichen Snapshot-Kursen. Die Time- und Sales-Funktion auf Basis von Tickdaten gibt z.B. an, ob der Markt bullish ist: Viele Käufer steigen zum Ask ein.

Scalping Trading Strategien Time and Sales


Das Orderbuch und die Speedtrader Funktionen

Für Forex und CFD gibt es kein Orderbuch. Für Futures z.B. werden alle Orders auf den DAX Future an die Eurex-Börse in Frankfurt geleitet. Das Orderbuch determiniert den Spread (je mehr Orders, desto niedriger der Spread). Es gibt dem Trader viele wichtige Informationen.

Trading Orderbuch Dax Eurex Future

Ein gutes Orderbuch muss es dem Scalper ermöglichen mit einem Klick schnell verschiedene Order-Typen einzugeben. Der Scalper muss auch die Möglichkeit haben, seine offenen Positionen zu managen. z.B. sollte ein Klick genügen, um die Position zu drehen.

Scalping Trading Schnelle Ordereingabe FutureStation Nano


Schaltfläche Tactics

Scalper müssen ihre offenen Orders sehr schnell und um sehr kleine Werte ändern können. Zum Beispiel um einen Tick nach oben oder unten beim Kauf oder Verkauf. Dafür benötigt man Schnelltasten. Mit der klassischen Ordereingabe ist man zu langsam.

Scalping Schnell kleine Order eingeben FutureStation Nano


Bid-Ask im Chart und Ordereingabe aus dem Chart heraus

Scalper, die das Orderbuch nicht nutzen, sollten sich dennoch den Bid-Ask im Chart anzeigen lassen. Auch Tools wie ein ChartTrader, der Ein-Klick-Order ermöglicht, ist hilfreich.

Trading-Plattform für Scalping



Automatische Order

Scalper, die ihre Positionen nicht manuell schließen, brauchen automatische Orders. Wenn die Position geöffnet wird, platziert eine gute Trading-Plattform automatisch einen Stopp und ein Gewinnziel. Der Scalper hat nicht die Zeit, diese Order selbst zu platzieren. Die Abstände dieser Orders sollten einstellbar sein und zwar in Ticks, Punkten, Prozent oder auf Basis der Volatilität (ATR).

Scalping Automatische Ordereingabe


Statistische Informationen

Scalper nutzen oft auch Statistiken als Informationsquellen, wie zum Beispiel die Key Price Levels

Scalping Information Key Price Levels

oder LiveStatistics:

Scalping Information LiveStatistics

Dies ist ein Beispiel einer Scalping-Strategie mithilfe der Funktion LiveStatistics.

Follow us on: